OffEarth

Forschen im All – Interaktives Plakat.

Was wäre eigentlich, wenn ein Plakat nicht nur Dinge oder Botschaften abbilden würde, sondern man mit ihm interagieren könnte? In „OffEarth“ ist eine vereinfachte Version der internationalen Raumstation ISS abgebildet – alle dargestellten Module wurden detailliert in 3D nachgebaut. Durch die Verwendung eines hochauflösenden Displays erreicht die Darstellungsqualität des animierten Plakats annähernd Druckqualität. Um sich an die Wahrnehmungsgewohnheiten der Nutzer anzupassen, wurde die gewohnt plakativ-statische Bildkomposition erhalten. Die Darstellung reagiert auf den Abstand des Betrachters: So sind schnelle Animationen oder Abläufe, die über große Bereiche der Animation stattfinden, aus der Distanz zu sehen. Durch Herantreten an das bewegte Plakat verlangsamen sich Handlungen: der Fokus des Betrachters wird auf Einzelelemente gelegt, Details werden erkennbar.

 

 

 

Autor Sebastian Werner
Semester2015
StudiengangMultimedia|VR-Design
BetreuerProf. Bernd Hanisch
Kontakts.werner@awit.biz